Zum Hauptinhalt springen

Die Optimierung für Featured Snippets kann Ihre Website an die Spitze der Suchergebnisse katapultieren, was sie zu einer unverzichtbaren Strategie für jeden digitalen Vermarkter oder Content-Ersteller macht. In diesem umfassenden Leitfaden wird die Welt der Featured-Snippet-Optimierung aufgeschlüsselt und es werden Strategien erläutert, mit denen Sie den Traffic erhöhen und die Autorität Ihrer Website steigern können. Mit Expertentipps und Beispielen auf Schritt und Tritt werden selbst Anfänger in der Suchmaschinenoptimierung (SEO) in die Lage versetzt, ihre Website so zu optimieren, dass sie die begehrte Position in den Google-Suchergebnissen erreicht.

Was sind Google Featured Snippets?

Featured Snippets sind Informationsblöcke, die von Google oben auf den Suchergebnisseiten angezeigt werden. Sie bieten den Nutzern schnelle und genaue Antworten auf ihre Fragen, ohne dass sie sich durch mehrere Websites klicken müssen - sie bieten im Wesentlichen eine Zusammenfassung oder Erklärung, die für ihre Frage relevant ist. Für viele Vermarkter und Website-Besitzer ist es ein wichtiges Ziel, diese "Position Null" zu erreichen, da sie Ihre Inhalte über allen anderen organischen Suchergebnissen platziert, die Sichtbarkeit erhöht und Ihre Marke als Experte positioniert.

Was sind Google Featured Snippets

Die Berücksichtigung der verschiedenen verfügbaren Featured Snippets - wie Absätze, Artikel, Tabellen und Videoformate - und das Wissen, wie jeder Typ funktioniert, ist für die effektive Optimierung Ihrer Website unerlässlich. Die gute Nachricht ist, dass wir für Sie da sind! In den folgenden Abschnitten erfahren Sie, warum Featured Snippets so wichtig sind und wie Sie Ihre Inhalte für eine optimale Sichtbarkeit in den organischen Ergebnissen von Google optimieren können. Beginnen wir also damit, die Optimierung von Featured Snippets zu meistern!

Warum sind Featured Snippets wichtig?

Featured Snippets sind aus mehreren Gründen für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Bedeutung. In erster Linie erscheinen sie ganz oben in den Google-Suchergebnissen und belegen die so genannte "Position Null". Diese prominente Platzierung sorgt dafür, dass Ihr Inhalt maximale Sichtbarkeit erhält, was zu folgenden Ergebnissen führen kann erhöhter Website-Verkehr und höhere Click-Through-Raten (CTR).

Darüber hinaus bieten Featured Snippets den Nutzern prägnante, relevante Antworten auf ihre Suchanfragen und verbessern so das Nutzererlebnis. Ein gut gestaltetes Snippet befriedigt das unmittelbare Bedürfnis des Suchenden und verleitet ihn dazu, Ihre Website weiter zu erkunden, um mehr Informationen zu erhalten.

Darüber hinaus verleiht die Aufnahme in ein Featured Snippet Ihrer Website Glaubwürdigkeit und Autorität. Die Nutzer neigen dazu, Websites zu vertrauen, die von Google auf diese Weise vorgestellt werden. Das macht es zu einer effektiven Methode für den Markenaufbau und den Aufbau von Vertrauen bei Ihrer Zielgruppe.

Da Google Assistant und andere sprachgesteuerte Technologien bei den Nutzern immer beliebter werden, spielen Featured Snippets eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung per Sprache. Diese digitalen Assistenten verwenden häufig Informationen aus Featured Snippets, wenn sie Nutzeranfragen per Sprachbefehl beantworten.

Führen Featured Snippets zu erhöhtem Website-Traffic?

Eine häufige Frage im Zusammenhang mit Featured Snippets ist, ob sie das Potenzial haben, mehr Besucher auf Websites zu bringen. Laut einer Studie, die von AhrefsDer Besitz von Featured Snippets erhöht tatsächlich den organischen Traffic im Vergleich zu einem Ranking auf Platz 1 ohne Snippet. Der Erwerb eines Featured Snippets ist jedoch keine Garantie für außergewöhnliche CTR-Verbesserungen; es hängt in erster Linie davon ab, wie effektiv Sie Ihre Inhalte auf Relevanz und Engagement optimieren.

In Anbetracht ihrer Positionierung auf den Suchergebnisseiten und der zunehmenden Bedeutung der Sprachsuche ist die Optimierung für Featured Snippets für Unternehmen, die sich online einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wollen, jedoch nach wie vor entscheidend. Auf diese Weise können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Marke auf der Suchergebnisseite verbessern und gleichzeitig wertvolle Informationen bereitstellen, die die Nutzer zur Interaktion mit Ihrer Website anregen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine prominente Platzierung in den wichtigsten Suchergebnissen von Google durch Snippet-Optimierung viel zu bieten hat - bessere Sichtbarkeit, verbesserte Nutzererfahrung, erhöhte Autorität und Glaubwürdigkeit sowie die Möglichkeit, aufkommende Sprachtechnologietrends zu nutzen. All diese Faktoren zusammen machen Featured Snippets für Unternehmen in der heutigen wettbewerbsintensiven digitalen Landschaft unverzichtbar.

4 Arten von Featured Snippets

Um Ihre Inhalte erfolgreich für die Google Featured Snippets zu optimieren, ist es wichtig, die verschiedenen verfügbaren Typen zu kennen. Wenn Sie die verschiedenen Formate kennen und wissen, wie Google sie verwendet, um relevante Informationen anzuzeigen, können Sie Ihre Inhalte anpassen. In diesem Abschnitt werden vier Haupttypen von Featured Snippets behandelt: Absätze, Aufzählungsartikel, Tabellen und Videos.

Absatz Featured Snippets

Snippets mit Absatzmerkmalen werden am häufigsten auf den Google-Suchergebnisseiten angezeigt. Sie bieten eine kurze Antwort oder Zusammenfassung auf eine bestimmte Suchanfrage. Der Text wird in der Regel aus einer der am besten platzierten Seiten extrahiert und in einem umrandeten Kasten als kurze Antwort dargestellt.

Stellen Sie bei der Optimierung von Snippets mit Absatzmerkmalen sicher, dass Ihr Inhalt klare und prägnante Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Ihrem Thema liefert. Fassen Sie wichtige Informationen in einem leicht verdaulichen Format zusammen, ohne dabei auf Details oder Genauigkeit zu verzichten.

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel für den Absatz "Featured Snippet" für die Suchanfrage "Management von Veränderungen am Arbeitsplatz" von Yarooms.

yarooms vorgestellter Schnipsel

Aufgelistete Snippets

Snippets mit Listenfunktion werden angezeigt, wenn Nutzer nach bestimmten Anweisungen oder nach aufgezählten Datenpunkten suchen. Diese Snippets helfen dabei, komplexe Themen in einfachere Schritte oder Listen aufzugliedern, damit die Nutzer schneller auf die gewünschten Informationen zugreifen können.

Optimieren für Listicle Snippets müssen zwei wichtige Faktoren beachtet werden:

  1. Logische Strukturierung: Achten Sie darauf, dass Ihre nummerierten oder aufzählenden Listen gut strukturiert und in einer logischen Reihenfolge angeordnet sind.
  2. Klar Überschriften: Verwenden Sie aussagekräftige Überschriften und Zwischenüberschriften, aus denen hervorgeht, was die einzelnen Schritte bedeuten.

Wenn Sie diese Elemente in den Prozess der Inhaltserstellung einbeziehen, erhöhen sich Ihre Chancen auf eine Position in einem Listicle-Feature mit Snippet.

Tabelle Featured Snippets

Tabellarische Snippets sind von entscheidender Bedeutung, wenn Nutzer nach vergleichbaren Daten oder Statistiken zu verschiedenen Artikeln suchen. Google extrahiert relevante Informationen aus mehreren Quellen und präsentiert diese Daten in einer leicht konsumierbaren Tabellenform, die oben in den Suchergebnissen hervorgehoben wird.

Sie können Ihre Chancen, Tabellenausschnitte zu erhalten, verbessern:

  • Einfügen von Tabellen mit korrekt formatierten Überschriften in Ihren Inhalt
  • Sicherstellen, dass Ihre Tabelle genaue, relevante und aktuelle Informationen enthält
  • Die Tabelle auf Ihrer Webseite leicht zugänglich machen

Denken Sie daran, dass sich die Verwendung von gut strukturierten Tabellen in Ihrem Inhalt positiv auf die Sichtbarkeit und das Suchranking auswirken kann, selbst wenn Google seine Tabelle für ein Featured Snippet entwickelt.

Video-Schnipsel

Das Video-Snippet kommt ins Spiel, wenn bestimmte Antworten oder Lösungen am besten durch visuelle Darstellungen oder Demonstrationen erklärt werden. Diese Snippets zeigen einen Ausschnitt aus einem YouTube-Video, der direkt auf die Suchanfrage des Nutzers eingeht.

Zur Optimierung für Videoschnipsel:

  1. Verwenden Sie strategisch Schlüsselwörter: Fügen Sie bestimmte Schlüsselwörter in den Titel, die Beschreibung und die Tags des Videos ein.
  2. Zeitstempel hinzufügen: Erstellen Sie genaue Zeitstempel, die wichtige Momente in der Videobeschreibung kennzeichnen, um die Navigation zu beschleunigen.
  3. Verfügbarkeit einer Abschrift: Bieten Sie ein begleitendes Texttranskript an, um eine bessere Indizierung durch die Algorithmen von Google zu fördern.

Wenn Sie diese vier "Featured Snippets" genau verstehen und maßgeschneiderte Optimierungsstrategien auf der Grundlage der einzigartigen Merkmale jedes einzelnen Snippets implementieren, erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Spitzenplatz in den Google-Suchergebnissen erheblich.

Videoausschnitt

Wie man Featured Snippet Gelegenheiten findet

Das Erkennen von Möglichkeiten für Featured Snippets ist ebenso wichtig wie die Optimierung Ihrer Inhalte dafür. Wenn Sie wissen, wie Sie diese Möglichkeiten erkennen, können Sie strategisch Inhalte erstellen, die mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Google Featured Snippets erscheinen. Befolgen Sie diese Schritte, um das Potenzial für die Optimierung von Featured Snippets aufzudecken:

  1. Keyword-Recherche-Tools verwenden

Beliebte Keyword-Recherche-Tools wie Ahrefs, SEMrush, Google Search Console und Moz liefern wertvolle Daten zu aktuellen Suchtrends und Seitenrankings. Diese Plattformen verfügen oft über spezielle Funktionen, die verwandte Keywords, Keywords mit bestehenden Featured Snippets oder mögliche Snippet-Kandidaten anzeigen.

  1. Analysieren Sie Websites von Mitbewerbern

Untersuchen Sie die am besten platzierten Websites in Ihrer Nische und beobachten Sie, welche ihrer Seiten in der Featured Snippet-Position stehen. Diese Wettbewerbsanalyse hilft bei der Ermittlung der Themen, die am wahrscheinlichsten zu einem Featured Snippet führen, so dass Sie Ihre Inhalte entsprechend anpassen können.

  1. Identifizieren Sie für Ihre Nische relevante Fragen

In den Featured Snippets werden häufig Antworten auf häufig gestellte Fragen von Suchmaschinenbenutzern angezeigt. Verstärken Sie Ihr SEO-Strategie Verwenden Sie Google Autocomplete oder AnswerThePublic, um beliebte Suchanfragen zu Ihrer Branche oder Ihrem Thema zu generieren.

  1. Aktuelle Snippets mit Verbesserungsbedarf verfolgen

Überwachen Sie regelmäßig bestehende Suchergebnisse mit Featured Snippets, die von einer verbesserten Lesbarkeit, Formatierung oder zusätzlichen Informationen profitieren könnten - Faktoren, die Google bei der Bestimmung der Eignung von Snippets berücksichtigen könnte. Diese Technik gibt Aufschluss darüber, wo Verbesserungen vorgenommen werden können.

Auch wenn es anfangs schwierig erscheinen mag, wird es einfacher, vielversprechende Featured Snippet-Möglichkeiten zu finden, wenn man sie erst einmal gemeistert hat, und steigert Ihre Online-Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit in bestimmten Branchen oder Interessengebieten. Denken Sie daran, dass Beständigkeit und Hingabe entscheidend sind, wenn Sie diese begehrte Position anstreben - verfeinern Sie also weiterhin Ihren Ansatz für effektive Snippet-Optimierungsstrategien!

16 Tipps zur Optimierung des Featured Snippet

Frageüberschriften einbeziehen

Tom Winter

Tom Winter, CGO, SEOwind.io

Eine effektive Methode zur Optimierung Ihrer Inhalte für Featured Snippets ist die Verwendung von Frageüberschriften in Ihrem Artikel oder Blogbeitrag. Dieser Ansatz macht Ihre Inhalte nicht nur für die Leser zugänglicher, sondern hilft auch den Suchmaschinen, Ihre Inhalte besser zu verstehen und zu indizieren. Wenn Sie Ihre Inhalte mit fragorientierten Zwischenüberschriften strukturieren, beantworten Sie die Fragen der Nutzer direkt und erhöhen so die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Inhalte in den "Featured Snippets" erscheinen.

Recherchieren Sie zunächst die am häufigsten gestellten Fragen und Anfragen zu Ihrem Thema. Verwenden Sie Tools wie:

  • Googles "Die Leute fragen auchFunktion",
  • Antworten Sie der Öffentlichkeit,
  • SEOwind (das Fragen von Google, Quora und Reddit sammelt)

und Keyword-Recherche-Tools um beliebte und trendige Fragen zu ermitteln. Sobald Sie eine Liste potenzieller Fragen haben, fügen Sie diese als Zwischenüberschriften oder H2-Tags in Ihre Inhalte ein. Dadurch werden Ihre Inhalte relevanter und gezielter auf die Suchanfragen der Nutzer ausgerichtet.

Banner dunkel

Bei der Verwendung von Frageüberschriften ist es wichtig, kurze, klare und genaue Antworten zu geben. Konzentrieren Sie sich darauf, wertvolle Informationen zu liefern, die direkt auf die Frage des Nutzers eingehen. Denken Sie daran, dass Suchmaschinen Inhalte bevorzugen, die die bestmögliche Antwort auf die Frage eines Nutzers geben. Achten Sie auf eine einfache Sprache und vermeiden Sie komplexen Fachjargon, da dies die Lesbarkeit Ihres Inhalts und die Wahrscheinlichkeit, für ein Featured Snippet ausgewählt zu werden, beeinträchtigen kann.

Einfach und immer im Fluss

Marco Genaro Palma

Marco Genaro Palma, Mitbegründer, TechNews180

Halten Sie Ihre Sprache einfach, übertreiben Sie nicht und beschönigen Sie nicht. Fügen Sie Ihre Schlüsselwörter in den natürlichen Fluss des Themas, über das Sie schreiben, ein. Beantworten Sie Fragen innerhalb von 40-60 Wörtern und berücksichtigen Sie dabei nach Möglichkeit die von Ihnen gewählten Schlüsselwörter. Wenn Sie kurz und klar antworten, kann Google den Inhalt leicht erkennen und feststellen, ob er die Frage beantwortet.

Ein Auszug aus unserer Website über die Bewertung von Start-ups: "Die Bewertung von Minicorns liegt zwischen $100 Millionen und $1 Milliarde. Diese Start-ups haben in der Regel sehr ehrgeizige Ziele und Visionen. Sie wollen die Welt verändern, modernisieren und verbessern."

Konzentration auf die Beantwortung spezifischer Fragen

Jason Moss

Jason Moss, Präsident und Mitbegründer, Moss Technologien

Featured Snippets antworten oft auf die Suchanfrage eines Nutzers in Form einer Frage, z. B. "Wie mache ich am besten X?" oder "Wie mache ich Y?". Um Ihre Chancen auf Featured Snippets zu erhöhen, sollten Sie sich auf die Erstellung von Inhalten konzentrieren, die diese Fragen direkt beantworten. 

Das bedeutet, dass Sie Ihren Inhalt so strukturieren, dass die Frage kurz und leicht verständlich beantwortet wird. Sie können auch Formatierungselemente wie Listen oder Tabellen verwenden, um Ihre Inhalte übersichtlicher zu gestalten und sie für Nutzer und Suchmaschinen leichter verdaulich zu machen. 

Darüber hinaus kann die Aufnahme der Frage in die Überschrift oder Unterüberschrift Ihres Inhalts dazu beitragen, die Relevanz Ihres Inhalts zu verbessern und die Chancen zu erhöhen, in einem Snippet angezeigt zu werden.

Kurze, klare Antworten geben

Michael Lazar

Michael Lazar, Geschäftsführer, ReadyCloud

Ein Tipp, den ich Ihnen getrost mit auf den Weg geben kann, ist, sich darauf zu konzentrieren, prägnante und präzise Antworten auf häufig gestellte Fragen in Ihrer Nische zu geben. Dies erfordert eine gründliche Keyword-Recherche und das Verstehen der Absicht hinter den Suchanfragen. Sobald Sie die Fragen ermittelt haben, die Sie in wenigen Sätzen beantworten können, können Sie Inhalte erstellen, die eine direkte und relevante Antwort geben. 

Ich habe zum Beispiel mit einem Kunden aus der Gesundheits- und Wellness-Branche zusammengearbeitet, und wir wollten ein Featured Snippet für seine Website erstellen. Also recherchierten wir die am häufigsten gestellten Fragen im Zusammenhang mit ihren Produkten und Dienstleistungen und erstellten einen Blogbeitrag, der eine einfache Antwort auf jede Frage gab. Wir verwendeten eine einfache Sprache und Überschriften, damit der Inhalt leicht zu lesen und zu verstehen ist. Innerhalb weniger Wochen zahlten sich unsere Bemühungen aus, und unser Blogbeitrag wurde als Snippet für eine der am häufigsten gesuchten Fragen in der Nische veröffentlicht.

Optimieren Sie Ihre Inhalte, um auf Seite eins zu gelangen

Vergewissern Sie sich, dass sie auf der ersten Seite von Google rangiert, um eine höhere Chance zu haben, dass Ihr Inhalt angezeigt wird. Die meisten Featured Snippets können Sie von hochrangigen Seiten beziehen. Setzen Sie die besten SEO-Praktiken ein, wie z. B. die Einbindung relevanter Schlüsselwörter, die Optimierung der Meta-Tagsund die Verwendung beschreibender Überschriften.

Entdecken Sie verwandte Schlüsselwörter, um die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu verstehen, und konzentrieren Sie sich auf die Erstellung wertvoller Inhalte, die deren Bedürfnisse erfüllen. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Website mobilfreundlich ist und schnell lädt, denn diese Faktoren tragen wesentlich zu einem höheren Ranking in den Suchergebnissen bei.

Inhalt um eine Frage herum zentrieren

Google präsentiert seinen Nutzern oft Antworten, die aus informativen Artikeln stammen. Gezielte Suchanfragen können von Vorteil sein, um ein Featured Snippet zu erhalten - beginnen Sie damit, häufig gestellte Fragen zu Ihrem Thema zu identifizieren.

Erstellen Sie ansprechende Inhalte, die in einfachen Worten klare Lösungen aufzeigen und gleichzeitig die Relevanz des Themas aufrechterhalten. Versuchen Sie, umfassende, aber prägnante Antworten zu geben, die sich gut für den Kuratierungsprozess von Google eignen.

Konzentrieren Sie sich während des gesamten Stücks auf die Frage

Obwohl Abschweifungen unbeabsichtigt oder sogar notwendig sein können, maximiert die Beibehaltung des Fokus in Ihrem Text das Engagement des Lesers und bleibt gemäß den Algorithmen von Google relevant. Wenn Sie sich durch eine Erklärung oder eine Reihe von Schritten arbeiten, stellen Sie sicher, dass Sie sich nie zu weit von der ursprünglichen Frage entfernen.

Fragen beantworten

Sobald Sie eine Suchanfrage mit hochwertigem Inhalt beantwortet haben, sollten Sie sich mit verwandten Fragen befassen, die Nutzer als nächstes stellen könnten. Mit dieser Strategie positionieren Sie sich als Experte auf dem Gebiet und erhöhen gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit, dass Google mehrere Abschnitte aus Ihrem Artikel in aufeinanderfolgenden Suchanfragen aufführt.

Schreiben Sie kurze und prägnante Antworten

Die Algorithmen von Google bevorzugen oft prägnante Antworten, die so strukturiert sind, dass sie in kurzer Zeit ein Maximum an Informationen liefern. Auch wenn es etwas Übung erfordert, die perfekte Antwort zu formulieren, sollten Sie bedenken, dass elegante, informative Passagen bei Google oft besser abschneiden als längere, weniger straffe Inhalte.

FAQ-Schema einbeziehen

Die Implementierung des FAQ-Schemas (Frequently Asked Questions) in Ihre Website kann Ihre Chancen erhöhen, als "Featured Snippet" angezeigt zu werden. Durch das Hinzufügen dieser strukturierten Datenauszeichnung zu Ihrer Seite erhalten Suchmaschinen eine leicht analysierbare Zusammenfassung der Antworten, die von den Nutzern häufig gesucht werden.

Formatieren Sie Ihren Inhalt für Featured Snippets

Achten Sie darauf, dass jeder Aspekt Ihres Textes den Formatierungsvorgaben von Google entspricht, indem Sie gegebenenfalls nummerierte Listen oder Aufzählungspunkte einfügen. Verwenden Sie Tabellen, wann immer es angebracht ist - insbesondere zur Darstellung von Vergleichsdaten oder geordneten Zahlenreihen.

Richtiges Formatieren von Listeneinträgen

Wenn Sie Inhalte erstellen, die als Listen präsentiert werden sollen, strukturieren Sie das Layout entsprechend mit geordneten oder ungeordneten Elementen. Diese Methode erleichtert es den Suchmaschinen-Crawlern, relevante Abschnitte Ihres Beitrags zu extrahieren, um sie in listicle-ähnliche Snippets aufzunehmen.

Tabellen einbeziehen

Durch den effektiven Einsatz von Tabellen machen Sie komplexe Informationen leichter verdaulich und optimieren gleichzeitig den Inhalt für tabellenorientierte Snippets. Von numerischen Vergleichsdiagrammen bis hin zu kategorischen Aufschlüsselungen - angemessen formatierte Tabellen erhöhen das Leseverständnis und das Snippet-Potenzial dramatisch.

Hinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses mit Ankerlinks

Die Verwendung von Ankerlinks und die Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses sorgen für Ordnung in den Artikeln und erleichtern die schnelle Navigation zwischen den ausgewählten Unterthemen. Auch Google schätzt diese Technik zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit bei der Bewertung von Quellen.

Bilder nutzen

Um Ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern und sich von der Konkurrenz abzuheben, sollten Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Identifizieren Sie niedrig hängende Schlüsselwörter: Beginnen Sie mit der Recherche von Schlüsselwörtern, die für Ihren Inhalt relevant sind und einen geringen Wettbewerb aufweisen.
  2. Schreiben Sie eine einzigartige, auf Erfahrung basierende Antwort: Nutzen Sie Ihr Fachwissen und Ihre persönlichen Erfahrungen, um eine gut geschriebene, informative Antwort zu verfassen. Vergewissern Sie sich, dass sie das Zielstichwort effektiv anspricht und dem Leser wertvolle Erkenntnisse liefert.
  3. Fügen Sie ein relevantes Bild ein: Verbessern Sie Ihre Antwort mit einem hochwertigen, relevanten Bild, das Ihren Inhalt ergänzt. Dies kann dazu beitragen, die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen und Ihren Inhalt ansprechender zu gestalten.
  4. Optimieren Sie den Alt-Text des Bildes mit gezielten Schlüsselwörtern: Wenn Sie das Bild zu Ihrem Inhalt hinzufügen, fügen Sie die Zielschlüsselwörter in den Alt-Text des Bildes ein.

Verstehen Sie den Abschnitt "Auch auf dieser Seite behandelt".

Eine weitere wichtige Aktualisierung von Google ist die Einführung des Abschnitts "Auch auf dieser Seite behandelt", der sich unter den "Featured Snippets" in bestimmten Suchergebnissen befindet und Unterüberschriften oder Überschriften einer Webseite hervorhebt, die für die Suchanfragen der Nutzer relevant sind. Diese Ergänzung schafft Möglichkeiten für eine verbesserte Sichtbarkeit, da sie mehrere kontextbezogene Links innerhalb einer einzigen Webseite präsentiert.

Im Folgenden finden Sie einige Strategien, mit denen Sie Ihre Chancen erhöhen können, in der Rubrik "Auch auf dieser Seite behandelt" aufgeführt zu werden:

  1. Optimieren Sie H2 und H3 Tags: Stellen Sie sicher, dass Sie optimieren Überschriften und Zwischenüberschriften mit relevanten Schlüsselwörtern, um sicherzustellen, dass sie den Inhalt der einzelnen Abschnitte repräsentieren.
  2. Nutzen Sie die semantische Suche: Binden Sie verwandte Begriffe und Synonyme für Ihre Ziel-Keywords ein - das erhöht die thematische Relevanz und hilft Google, den Kontext Ihrer Seite zu verstehen.
  3. Fördern Sie eine umfassende Berichterstattung: Erstellen Sie abgerundete Inhalte, die verschiedene Dimensionen eines bestimmten Themas beleuchten.

Featured Snippets-Optimierung mit Google Search Console

Die Google Search Console (GSC) ist ein leistungsstarkes Tool, das Webmastern hilft, die Präsenz ihrer Website in den Google-Suchergebnissen zu überwachen, zu pflegen und Probleme zu beheben. In diesem Abschnitt besprechen wir, wie Sie die Google Search Console nutzen können, um Ihre Inhalte effektiv für Featured Snippets zu optimieren.

1. Identifizieren Sie potenzielle Featured Snippet-Möglichkeiten

Der erste Schritt bei der Optimierung für Featured Snippets besteht darin, die Suchanfragen zu identifizieren, für die Ihre Website bereits gut platziert ist, aber noch nicht angezeigt wird. Sie können dies tun, indem Sie:

  • Melden Sie sich in Ihrem Google Search Console-Konto an und klicken Sie auf die Registerkarte "Leistung".
  • Stellen Sie den Datumsbereich auf die letzten 3 Monate ein, um eine gute Stichprobe Ihrer aktuellen Suchdaten zu erhalten.
  • Blättern Sie nach unten zum Abschnitt "Abfragen" und klicken Sie auf die Spalte "Impressionen", um die Abfragen nach der höchsten Anzahl von Impressionen zu sortieren.
  • Suchen Sie nach Suchanfragen, bei denen Ihre Website unter den ersten 10 Suchergebnissen rangiert, da diese die größten Chancen haben, als "Featured Snippet" ausgewählt zu werden. Erstellen Sie eine Liste dieser Suchanfragen und priorisieren Sie sie anhand des Suchvolumens, der Relevanz für Ihr Unternehmen und des Potenzials, einen Mehrwert für die Nutzer zu bieten.

2. Analysieren Sie bestehende Featured Snippets für Ihre Zielanfragen

Führen Sie für jede Suchanfrage auf Ihrer Liste eine Google-Suche durch und untersuchen Sie das vorhandene Featured Snippet, falls vorhanden. Beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Das Format des Snippets (Absatz, Liste, Tabelle oder Video)
  • Struktur und Länge des Inhalts
  • Die Verwendung von Bildern oder Multimedia-Elementen
  • Die Quelle des Snippets (Mitbewerber oder maßgebliche Website)

Diese Analyse hilft Ihnen zu verstehen, welche Inhalte Google als wertvoll und relevant für die jeweilige Suchanfrage ansieht, und gibt Ihnen Aufschluss darüber, was Sie tun müssen, um Ihre Inhalte zu erstellen oder zu verbessern.

3. Optimieren Sie Ihre Inhalte für Featured Snippets

Basierend auf Ihrer Analyse, Ihren Inhalt aktualisieren um sie für die Featured Snippets besser geeignet zu machen. Einige Tipps, die Sie berücksichtigen sollten, sind:

  • Strukturieren Sie Ihren Inhalt klar mit Überschriften und Zwischenüberschriften und verwenden Sie die entsprechenden HTML-Tags (H1, H2, H3 usw.)
  • Geben Sie innerhalb der ersten 100 Wörter Ihres Inhalts eine knappe und direkte Antwort auf die Frage.
  • Verwenden Sie gegebenenfalls Aufzählungspunkte oder nummerierte Listen, um die Lesbarkeit zu erleichtern.
  • Fügen Sie relevante Bilder, Infografiken oder Videos ein, um den Wert Ihrer Inhalte zu erhöhen.
  • Formatieren Sie Daten und Statistiken gegebenenfalls in Tabellen.
  • Fügen Sie Schema-Markierungen zu Ihren Inhalten hinzu, damit Google sie besser verstehen kann.

Denken Sie daran, dass die Optimierung Ihrer Inhalte für Featured Snippets keine Garantie dafür ist, dass Google sie auswählt. Wenn Sie jedoch die folgenden Best Practices befolgen, erhöhen Sie Ihre Chancen auf einen Eintrag und bieten Ihren Website-Besuchern ein besseres Nutzererlebnis.

4. Überwachen Sie Ihre Fortschritte

Nachdem Sie Ihre Inhalte optimiert haben, ist es wichtig, Ihre Fortschritte in der Google Search Console zu überwachen. Sie können die Leistung Ihrer Zielanfragen nachverfolgen:

  • Gehen Sie zurück zur Registerkarte "Leistung" im GSC und wenden Sie einen Filter für jede Abfrage an, auf die Sie abzielen.
  • Analyse der Metriken wie Impressionen, Klicks und durchschnittliche Position für jede Suchanfrage, um festzustellen, ob Ihre Optimierungen Wirkung zeigen.
  • Kontinuierliche Überwachung der Suchergebnisse für Ihre Zielanfragen, um zu sehen, ob Ihr Inhalt als Snippet angezeigt wird.

5. Laufende Optimierungen durchführen

Die Optimierung von Featured Snippets ist ein fortlaufender Prozess. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Daten in der Google Search Console, analysieren Sie die Snippets Ihrer Konkurrenten und halten Sie Ihre Inhalte auf dem neuesten Stand, um in der sich ständig weiterentwickelnden SEO-Landschaft vorne zu bleiben.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Google Featured Snippets

FAQ

Warum können Feature Snippets entfernt werden?

Es gibt mehrere Gründe, warum Google ein Featured Snippet aus den Suchergebnissen entfernen könnte:

  1. Qualitätsprobleme: Wenn der Inhalt veraltet, ungenau oder von schlechter Qualität ist, kann Google das Featured Snippet entfernen.
  2. Irrelevante Informationen: Der Inhalt entspricht möglicherweise nicht mehr der Absicht des Nutzers oder ist nicht mehr auf die Anfrage abgestimmt.
  3. Algorithmus-Änderungen: Google aktualisiert seinen Algorithmus laufend, um den Nutzern genauere und wertvollere Informationen zu bieten; eine Aktualisierung könnte sich auf die Eignung Ihres Featured Snippets auswirken.
  4. Konkurrenz: Ein relevanterer, aktuellerer Inhalt kann den Ihren übertreffen und ihn als "Featured Snippet" für eine bestimmte Suchanfrage ersetzen.

Um Ihre Featured Snippets aufrechtzuerhalten, sollten Sie Ihre Inhalte ständig aktualisieren und verbessern, damit sie relevant und nutzerorientiert bleiben.

Sind Featured Snippets für E-Commerce-Produkte oder Kategorieseiten verfügbar?

Featured Snippets sind für E-Commerce-Produkte und Kategorieseiten verfügbar, obwohl sie weniger häufig vorkommen als informationsbasierte Abfragen. Um Ihre E-Commerce-Seiten für Featured Snippets zu optimieren, sollten Sie sich darauf konzentrieren, hilfreiche und gut strukturierte Inhalte bereitzustellen, die häufige Fragen von Käufern zu bestimmten Produkten oder Kategorien beantworten.

Ziehen Sie diese Ansätze in Betracht:

  • Einschließlich detaillierter Produktbeschreibungen mit Vorteilen und Alleinstellungsmerkmalen
  • Angebot von Vergleichstabellen, die die Unterschiede zwischen ähnlichen Produkten hervorheben
  • Verwendung strukturierter Datenauszeichnungen, um zusätzlichen Kontext zu Preisen und Produktverfügbarkeit zu liefern

Achten Sie auch auf die Leistung Ihrer Konkurrenten in den SERPs - wenn Sie qualitativ hochwertige Inhalte anbieten, können Sie den Verkehr ankurbeln, der für den Erfolg des E-Commerce entscheidend ist.

Featured Snippets vs. Rich Snippets: Was ist der Unterschied?

Obwohl sie manchmal verwechselt werden, gibt es einen bemerkenswerten Unterschied zwischen Featured Snippets und Rich Snippets:

  • Featured Snippets sind Antwortboxen, die oben auf den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) angezeigt werden und schnelle Antworten aus Webseiten liefern, ohne dass die Nutzer sich durchklicken müssen. Sie sind wertvoll, denn sie beanspruchen den besten Platz auf den Suchergebnisseiten, erhöhen die Klickrate und steigern den Website-Traffic.
  • Rich Snippets verbessern die herkömmlichen organischen Suchergebnisse, indem sie zusätzliche Informationen wie Kundenrezensionen, Veranstaltungsdetails, Produktpreise oder Verfügbarkeit enthalten. Sie können sie mithilfe von strukturierten Datenauszeichnungen auf Ihrer Website generieren, um Google weiteren Kontext über den Inhalt einer Seite zu liefern.

Beide zielen darauf ab, die Nutzererfahrung auf den SERPs zu verbessern und dabei zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, bevor man auf einen Link klickt.

Wie optimiert man ein Snippet mit Tabellenmerkmalen?

Die Tabellensnippets zeigen Daten von einer Webseite in Tabellenform an. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um für diesen Typ zu optimieren:

  1. Erkennen Sie Möglichkeiten: Recherchieren Sie Abfragen, die von einer tabellarischen Darstellung profitieren könnten, z. B. vergleichs- oder preisbasierte Suchen.
  2. Erstellen Sie gut formatierte Tabellen: Achten Sie darauf, dass Ihre Tabellen formatiert und gut lesbar sind; verwenden Sie Kopfzeilen und Spalten, um eine Hierarchie innerhalb der Tabelle zu definieren.
  3. Halten Sie sie kurz, aber informativ: Die Tabellen sollten kurz sein, aber dennoch wichtige Informationen enthalten, die für die Suchabsicht der Nutzer.
  4. Verwenden Sie Beschriftungen und beschreibende Überschriften: Beschreibende Überschriften helfen Google, den Zweck Ihrer Tabelle zu verstehen und ihre Relevanz für bestimmte Suchanfragen zu erkennen.
  5. Nutzen Sie strukturierte Daten, wo immer möglich: Die Implementierung von Schema-Markup kann die Interpretation des Inhalts Ihrer Tabelle durch Google verbessern.

Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie Ihre Inhalte für Tabellen-Snippets optimieren und so die CTRs und den Website-Traffic erhöhen.

seowind banner dunkel mit Bild
Tom Winter

Erfahrener SaaS- und Agentur-Wachstumsexperte mit umfassender Expertise in KI, Content Marketing und SEO. Mit SEOwind entwickelt er KI-gestützte Inhalte, die bei Google-Suchen ganz oben stehen und Klicks anziehen. Mit einer Erfolgsbilanz, in der er Startups zu globaler Reichweite verholfen und Teams bei ihrem Wachstum gecoacht hat, gibt Tom sein reichhaltiges Arsenal an Strategien in spannenden Podcasts und Webinaren weiter. Er ist Ihr Ansprechpartner, wenn es darum geht, organischen Traffic umzuwandeln, die Erstellung von Inhalten zu optimieren und den Umsatz in die Höhe zu treiben.

[Live-Webinar] Das Beste aus SEOwind herausholen - Produkttour

X