Diese Datenschutzrichtlinie regelt die Art und Weise, in der SEOwind.io sammelt, verwendet, unterhält und offenbart Informationen von Nutzern (jeder, ein "Benutzer") der https://sewind.io Website ("Website"). Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Website und alle von SEOwind angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie Ihr Einverständnis mit dieser Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, nutzen Sie unsere Website bitte nicht. Ihre fortgesetzte Nutzung der Website nach der Veröffentlichung von Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie gilt als Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

  1. Wenn Sie unseren Datenbestätigungsdienst in Anspruch nehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeitet: um einen Vertrag über die Erbringung dieses Dienstes abzuschließen und damit wir die Verpflichtungen aus diesem Vertrag erfüllen können, was die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an den Partner einschließt, und um Beschwerden zu bearbeiten - die Verarbeitung ist rechtmäßig, da sie erforderlich ist, um Schritte vor Abschluss des Vertrags zu unternehmen und den Vertrag zu erfüllen (Art. 6(1)(b) GDPR); für die Direktvermarktung unserer eigenen Produkte und Dienstleistungen - die Verarbeitung ist rechtmäßig aufgrund der Verfolgung berechtigter Interessen (Art. 6(1)(f) GDPR), da wir ein berechtigtes Interesse an der Direktvermarktung haben, während Ihre Zustimmung erforderlich ist, damit wir kommerzielle und Marketinginformationen über Telekommunikationsendgeräte, automatische Anrufsysteme oder elektronische Kommunikationsmittel (SMS, E-Mail, Telefon) versenden können. Die Zustimmung wird freiwillig gegeben, ist aber für die Zusendung von Werbe- und Marketinginformationen erforderlich.
  2. Wenn Sie unsere Website nutzen, werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet: um Ihnen die Nutzung der Funktionen auf der Website zu ermöglichen und eine Verbindung aufrechtzuerhalten - die Verarbeitung ist aufgrund der Verfolgung berechtigter Interessen rechtmäßig (Art. 6(1)(f) GDPR), da wir ein berechtigtes Interesse am Betrieb der Website und an der Bereitstellung des Zugangs zu den von Ihnen gesuchten Inhalten sowie an der Förderung unseres Geschäfts haben; für statistische Zwecke, einschließlich der Durchführung von Marktanalysen und Meinungsumfragen, um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern - die Verarbeitung ist aufgrund der Verfolgung berechtigter Interessen rechtmäßig (Art. 6(1)(f) GDPR), da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Produktpalette an die Markterwartungen anzupassen; für Marketingzwecke, einschließlich der Bereitstellung relevanter Werbeinhalte - die Verarbeitung ist aufgrund der Verfolgung berechtigter Interessen (Art. 6(1)(f) GDPR) rechtmäßig, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die von Ihnen gesuchten Inhalte anzuzeigen; diese Maßnahmen können nur mit Ihrer Zustimmung zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Mechanismen durchgeführt werden.
  3. Wenn Sie mit unseren Social-Media-Profilen interagieren, werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeitet: um ein Profil zu betreiben und Zugang zu Informationen zu gewähren, die wir in sozialen Medien veröffentlichen, und für Marketingaktivitäten auf Social-Media-Plattformen - die Verarbeitung ist aufgrund der Verfolgung berechtigter Interessen (Art. 6(1)(f) GDPR) rechtmäßig, da wir ein berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung des Profils und der Bereitstellung des Zugangs zu den von Ihnen gesuchten Inhalten sowie an der Förderung unseres Unternehmens haben.
  4. In jeder der oben beschriebenen Situationen können Ihre personenbezogenen Daten auch für die folgenden Zwecke verarbeitet werden: für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen durch uns, wie z. B. steuerliche, buchhalterische und finanzielle Berichtspflichten, die gesetzlich vorgesehen sind - die Verarbeitung ist aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung rechtmäßig (Art. 6(1)(c) GDPR); für die Feststellung, Ausübung oder Abwehr von Ansprüchen - die Verarbeitung ist aufgrund der Notwendigkeit, den Vertrag zu erfüllen, rechtmäßig (Art. 6(1)(b) GDPR) oder zur Verfolgung berechtigter Interessen (Art. 6(1)(f) GDPR), d.h. zur Ausübung unserer Rechte; für andere Zwecke, in die Sie eingewilligt haben, wenn wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten bitten und diese Einwilligung erteilt wird - die Verarbeitung ist aufgrund der Einwilligung rechtmäßig (Art. 6(1)(a) GDPR). In solchen Fällen werden die Daten zur Verfügung gestellt und die Einwilligung wird freiwillig gegeben, aber dies kann notwendig sein, um den Zweck der Datenverarbeitung zu erreichen.

Empfänger der Daten

  1. Wir verkaufen, tauschen oder vermieten die persönlichen Identifikationsdaten der Benutzer nicht an Dritte, es sei denn, der Benutzer hat seine ausdrückliche Zustimmung gegeben. Wir können allgemeine, zusammengefasste demografische Informationen, die nicht mit persönlichen Identifikationsdaten über Besucher und Nutzer verknüpft sind, mit unseren Geschäftspartnern, vertrauenswürdigen Tochtergesellschaften und Werbetreibenden zu den oben genannten Zwecken teilen.
  2. Ihre personenbezogenen Daten können zur Verarbeitung an folgende Stellen übermittelt werden (Empfänger der personenbezogenen Daten): Das Buchhaltungsunternehmen von SEOwind, der Anbieter des Hostings für die Website, das Unternehmen, das den technischen Support leistet, der Anbieter von Rechtsdienstleistungen, der Zahlungsanbieter, der Marketinganbieter, das Unternehmen, das das CRM-System bereitstellt. Die von SEOwind gesammelten persönlichen Daten können auch an folgende Stellen weitergegeben werden: an die zuständigen staatlichen Behörden auf deren Anfrage auf der Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen oder an andere Personen und Einrichtungen - in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen. Das Unternehmen, das die personenbezogenen Daten der Nutzer auf der Grundlage der Übertragungsvereinbarung verarbeitet, wird die personenbezogenen Daten der Nutzer ab dem Datum des Inkrafttretens der DSGVO durch ein anderes Unternehmen nur mit vorheriger Zustimmung von SEOwind verarbeiten.
  3. Es ist möglich, personenbezogene Daten in ein Drittland zu übermitteln, wenn eine der Einrichtungen Daten in einem Drittland verarbeitet, und zwar nur in Übereinstimmung mit der DSGVO (wenn die rechtlichen Anforderungen erfüllt sind, d. h. die Europäische Kommission ein angemessenes Schutzniveau festgelegt hat, unter Verwendung von Vertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission genehmigt wurden, oder im Falle geeigneter Garantien).
  4. SEOwind darf personenbezogene Daten des Nutzers nur nach vorheriger Zustimmung des Nutzers an andere als die im Abschnitt "Datenempfänger" genannten Stellen weitergeben.

Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

  1. Ihre Daten können an Empfänger in Drittländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden. Um sicherzustellen, dass angemessene Schutzmaßnahmen vorhanden sind und Ihre personenbezogenen Daten geschützt werden, bestätigen wir, dass personenbezogene Daten auf folgender Grundlage in Drittländer übermittelt werden: wenn die Europäische Kommission entscheidet, dass das Drittland ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleistet (Angemessenheitsbeschluss); von der Europäischen Kommission angenommene Standarddatenschutzklauseln (Standardvertragsklauseln); verbindliche Unternehmensregeln - wenn Daten von Empfängern übermittelt werden, die Mitglieder multinationaler Kapitalgruppen sind. Die Entscheidungen der Europäischen Kommission sind unter eur-lex.europa.eu abrufbar.

Art und Quelle der personenbezogenen Daten

  1. Wir erhalten Ihre Daten von Ihnen direkt oder über die Lieferanten der Tools. Je nach den von Ihnen verwendeten Tools erhalten wir Zugang zu anderen Arten von Daten. 

Dauer der Datenspeicherung

  1. Der Zeitraum, für den Ihre Daten gespeichert werden, richtet sich nach dem Zweck, für den sie verarbeitet werden, und diese Zwecke sind: Erfüllung unserer Verpflichtungen im Rahmen eines Dienstleistungsvertrags - für die Dauer dieses Vertrags; um Ihnen die Nutzung von Funktionen auf der Website zu ermöglichen und eine Verbindung aufrechtzuerhalten - für die Dauer der Verbindung; um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, z. B. im Rahmen von Steuer- oder Buchhaltungs- und Finanzberichterstattungsgesetzen - wir können Ihre Daten auch für den Zeitraum verarbeiten, der erforderlich ist, um die Verpflichtungen im Rahmen dieser Gesetze zu erfüllen; zur Feststellung, Ausübung oder Abwehr von Ansprüchen - bis zum Verjähren bestehender Ansprüche; zur Vermarktung unserer eigenen Produkte und Dienstleistungen - für die Dauer des Vertrags. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zustimmen, werden wir diese Daten so lange verarbeiten, bis die Zustimmung zurückgezogen wird oder bis der Zweck, für den die Daten verarbeitet werden, vollständig erreicht ist (sofern möglich).

Rechte der betroffenen Personen

  1. Sie haben das Recht, von uns Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten sowie die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen, und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Einwilligung kann durch eine E-Mail an [email protected] widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zu dem Zeitpunkt, an dem die Einwilligung widerrufen wird, und wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf einer anderen Grundlage verarbeiten (z. B. wenn wir gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen). Sie können auch jederzeit aus Gründen, die sich auf Ihre besonderen Umstände beziehen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, wenn diese auf der Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6(1)(f) GDPR) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6(1)(e) GDPR) verarbeitet werden, und dies schließt den Widerspruch gegen ein Profiling im Rahmen dieser Gesetze ein. In einer solchen Situation stellen wir die Verarbeitung der Daten von Ihnen ein, auf die sich der Einspruch auf dieser Grundlage bezieht. Wir haben das Recht, der Aufforderung nicht nachzukommen, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung der Daten haben, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten oder die Gründe für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen überwiegen. Werden personenbezogene Daten zum Zwecke des Direktmarketings verarbeitet, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit widersprechen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken des Direktmarketings einstellen, sobald wir einen solchen Antrag erhalten.

Freiwillig oder aufgrund einer Verpflichtung übermittelte Daten

  1. Persönliche Daten werden freiwillig gegeben, aber die Verweigerung der Bereitstellung von Daten, die wir als erforderlich angeben, könnte uns daran hindern, eine Dienstleistung zu erbringen oder eine angeforderte Maßnahme zu ergreifen, wie z. B. die Bearbeitung einer Beschwerde.

Cookies

  1. Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die verwendet werden, wenn ein Nutzer eine Website aufruft. Diese Dateien werden erzeugt und auf dem Gerät des Nutzers gespeichert, z. B. im Speicher des Internetbrowsers, während die Website oder die Eigentümer dieser Cookies auf sie zugreifen können. Je nach Typ sind Cookies vorübergehend, d. h. sie werden gelöscht, wenn der Nutzer den Browser schließt, oder dauerhaft, d. h. sie werden nach einem längeren Zeitraum gelöscht. 
  2. Sie können entscheiden, ob Sie die Verwendung von Cookies zulassen wollen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Je nach verwendetem Browser haben Sie die Möglichkeit, spezifischere Einstellungen für die Speicherung von Cookies zu wählen, z. B. indem Sie nur Cookies von bestimmten Websites nicht zulassen, bestimmte Arten von Cookies nicht zulassen oder einzelne Cookies, die auf Ihrem Gerät gespeichert wurden, löschen. Wenn der Browser bestimmte Arten von Cookies zulässt, bedeutet dies, dass Sie der Verwendung dieser Cookies nach polnischem Recht zustimmen. Eine detaillierte Anleitung zur Anpassung der Speichereinstellungen finden Sie insbesondere auf der Website des Softwareherstellers oder -entwicklers:
  3. Wenn die Verwendung von Cookies nicht erlaubt ist, kann es sein, dass einige Funktionen auf einer Website nicht richtig funktionieren oder nicht mehr funktionieren. Wir empfehlen, die Speicherung von und den Zugriff auf Cookies zuzulassen, um die volle Leistungsfähigkeit einer Website zu nutzen.
  4. Wir können Cookies verwenden, und andere Organisationen können ebenfalls Cookies verwenden. Cookies ermöglichen es uns, den Besuch einer Website zu personalisieren. Die genauen Zwecke, für die Cookies verwendet werden, sind in der folgenden Tabelle beschrieben.
  5. Art der Cookies Organisation Zwecke Wer hat Zugriff auf Cookies Speicherdauer Eigene Cookies SEOwind Aufrechterhaltung einer Sitzung

Definitionen

  1. Sie: natürliche Person, deren personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website, eines Social-Media-Profils oder unserer Dienstleistungen verarbeitet werden
  2. GDPR: Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung
  3. Partner: Unternehmen, die mit uns im Rahmen eines mit uns abgeschlossenen Kooperationsvertrags zusammenarbeiten und die Bestätigung Ihrer Daten anfordern
  4. Tool: Dienst, mit dem SEOwind einen bestimmten Satz von Daten von Yours bestätigen kann