Zum Hauptinhalt springen

Hier sind die 23 Antworten auf die Frage "Was sind Ihre besten SEO-Tipps und -Strategien für 2023, um die Besucherzahlen auf Ihrer Website zu steigern?" - von der Ideenfindung mit Hilfe von Tools bis hin zur Erstellung verlinkungswürdiger Beiträge.

Nutzen Sie SEO AI Tools zu Ihrem Vorteil oder bleiben Sie zurück

Mersudin Forbes

Mersudin Forbes

Mit dem Aufkommen so vieler KI-Tools, die die Effizienz steigern, wird die Verwendung der richtigen Tools der Schlüssel zum Erfolg im Jahr 2023 sein.

Sie sollten Keyword-Tools wie NeuralText, ClusterAI und Keywordinsights.ai verwenden, die Ihnen beim Clustern Ihrer Keywords helfen. Wenn das nicht in Ihrem Preisrahmen liegt, können Sie mit GPT3 APIs für Google Sheets das Gleiche erreichen.

Darüber hinaus sollten Sie Briefing-Tools wie SEOwind und Robinize nutzen, um in Rekordzeit die perfekten Gliederungen zu erstellen, die den Schlüsselwörtern und der Kundenabsicht entsprechen.

Bereinigen Sie Ihren Google Tag Manager

Tom Winter

Tom Winter, CGO, SEOwind.io

Halten Sie Ihren Google Tag Manager sauber und entfernen Sie alle unnötigen Skripte. Wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um Ihren Google Tag Manager zu überprüfen und zu bereinigen, kann das einen großen Unterschied in der Geschwindigkeit Ihrer Website ausmachen und Ihnen helfen, mehr Besucher zu gewinnen.

Sie können beispielsweise Skripte wie Hotjar oder Google Optimize pausieren, wenn Sie sie gerade nicht verwenden. Sie können auch einige Skripte, wie z. B. Remarketing-Tags, nach dem Laden der Seite laden, damit Ihre Seite schneller gerendert werden kann. Das ist zwar eine mühsame Arbeit, da Sie jedes einzelne Tag durchgehen müssen, aber auf lange Sicht lohnt sich die Mühe - vor allem, wenn Sie danach einen höheren Website-Traffic und eine bessere Platzierung in den Suchmaschinen feststellen!

Machen Sie Ihr Schreiben originell

Lia Parisyan

Lia Parisyan, Podchaser

ChatGPT ist die magische Kugel in jedermanns Gehirn im Moment. Aber... es ist nur eine Frage der Zeit, bis Google zur Vernunft kommt. Ich habe diese Burn-and-Churn-Mentalität festgestellt, wenn es um Inhalte geht. Mein Ratschlag lautet also: LANGSAM machen.

Verbringen Sie stattdessen Zeit damit, zu recherchieren, zu schreiben und Ihrer Marke eine Stimme zu geben. Tools wie SEOWind können Ihnen dabei helfen, wertvolle Zeit bei der Gliederung zu sparen, und wenn Ihre Kreativität blockiert ist, nutzen Sie ChatGPT, um Ideen für Inhalte zu sammeln. Verbringen Sie also 2023 mehr Zeit mit Recherchieren und Schreiben und bringen Sie Ihre Stakeholder dazu, den Wert von qualitativ hochwertigen, gut recherchierten Texten zu erkennen. Und steigern Sie diesen Wert noch weiter, indem Sie einen soliden Plan für die Verbreitung von Inhalten aufstellen und Zeit in die Kultivierung und Pflege Ihrer Community investieren.

Nützliche und informative Inhalte bereitstellen

Iryna Kutnyak

Iryna KutnyakDirektor der Abteilung Operationen, Quoleady

Wenn Sie im Jahr 2023 in der Suchmaschinenoptimierung erfolgreich sein wollen, sollten Sie sich auf die Entwicklung von Inhalten konzentrieren, die für Ihren Zielmarkt nützlich und relevant sind. Dies ist wichtig, da Suchmaschinen Websites bevorzugen, die eine hervorragende Benutzererfahrung bieten und nützliche und informative Inhalte bereitstellen. Um qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, sollten diese Tipps berücksichtigt werden:

  1. Wenn Sie Inhalte erstellen, sollten diese für Menschen und nicht nur für Suchmaschinen erstellt werden. Das bedeutet, dass Inhalte geschrieben werden müssen, die einfach und leicht zu lesen sind und den Lesern einen Mehrwert bieten.
  2. Verwenden Sie eine klare und prägnante Sprache und unterteilen Sie Ihre Inhalte in kleinere Abschnitte mit Hilfe von Untertiteln und Überschriften.
  3. Recherchieren Sie und verwenden Sie relevante Schlüsselwörter, aber füllen Sie Ihren Inhalt nicht mit ihnen. Setzen Sie sie auf natürliche Weise und im richtigen Kontext ein.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte gut recherchiert und korrekt sind. Dies wird dazu beitragen, Ihre Website als zuverlässige Informationsquelle zu etablieren.
  5. Binden Sie multimediale Elemente wie Videos und Bilder ein, um Ihre Inhalte ansprechender und attraktiver zu gestalten.

Indem Sie qualitativ hochwertige Inhalte erstellen, kommen Sie Ihrem SEO-Erfolg einen Schritt näher.

Machen Sie das Beste aus Ihren vorhandenen Inhalten

Monika Nemcova

Monika Nemcova, Chefredakteur, AIHR

Veröffentlichen Sie nicht nur neue Inhalte auf Ihrer Website, sondern optimieren Sie auch bestehende Blog-Inhalte, deren Ranking im vergangenen Jahr gesunken ist.

Priorisieren Sie Inhalte, die auf Keywords mit hohem Volumen abzielen, für die Sie bereits auf Seite 1 ranken. Die Optimierung von Inhalten, die bereits gerankt sind, trägt zu einer schnellen Verbesserung des Rankings bei, was zu mehr Traffic auf Ihrer Website führt.

Erwägen Sie das Hinzufügen neuer Abschnitte auf der Grundlage einer Analyse der Suchabsicht und der Inhalte der Konkurrenz, beantworten Sie häufig gestellte Fragen zum Thema, fügen Sie aktuelle Statistiken und Expertenzitate sowie neue Bilder hinzu. Ich würde dies zwar nicht als schnellen Erfolg bezeichnen, da die Optimierung einige Zeit und Mühe erfordert, aber ihr Potenzial und ihre Auswirkungen machen sie zu einem Eckpfeiler jeder Inhalts- und SEO-Strategie im Jahr 2023.

Optimieren Sie für die Sprachsuche

Maegan GriffinGründerin, Geschäftsführerin und Krankenschwester, Skin Pharm

Optimieren Sie Ihre Schlüsselwörter nicht nur für getippte Suchen, sondern auch für Sprachsuchen. Denken Sie daran, dass die Sprachsuche in der Regel länger ist und eher vollständige Fragen als vage Phrasen enthält. 

Überlegen Sie, welche Fragen Ihre Zielgruppe bei der Verwendung der Sprachsuche stellen würde, und erstellen Sie Long-Tail-Schlüsselwörter und Schlüsselwortphrasen, die zu diesen Fragen passen würden. Es ist wichtig zu erkennen, dass die Sprachsuche immer häufiger verwendet wird.

Maegan Griffin

Backlinks aufbauen, indem Sie Reportern helfen

Miles Beckett

Miles BeckettMitbegründer und CEO, Flossy

Sie können dies tun, indem Sie Plattformen zur Kontaktaufnahme mit Reportern nutzen, um deren Anfragen zu beantworten. Diese suchen oft nach Quellen, die ihnen Einblicke aus erster Hand für ihre Artikel liefern, und Sie könnten eine dieser Quellen sein. 

Achten Sie darauf, dass Sie durchdachte und interessante Einblicke geben. Geben Sie auch Ihren Lebenslauf und Ihr LinkedIn-Profil an. Auf diese Weise können Ihre Gedanken zusammen mit Backlinks auf Ihrer Website veröffentlicht werden. Backlinks tragen dazu bei, das Domain-Rating Ihrer Website zu erhöhen.

Die Grundlagen beherrschen

Katherine Bakken

Katherine Bakken, Direktor, Train River Publishing

Fortgeschrittene SEO-Strategien haben sich im Laufe der Jahre stark verändert. Die Grundlagen sind jedoch dieselben geblieben. 

Wenn Sie im Jahr 2023 oder darüber hinaus eine Chance haben wollen, müssen Sie unbedingt die Grundlagen beherrschen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website mit einem guten Nutzererlebnis geladen wird. Verwenden Sie Meta-Beschreibungen korrekt, lassen Sie ALT-Tags für Bilder nicht aus und sorgen Sie dafür, dass Ihre Website sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy angenehm zu lesen ist. 

Es ist nicht das Aufregendste, aber SEO für Fortgeschrittene funktioniert nur, wenn Sie die Grundlagen richtig verstanden haben.

Den Trends immer einen Schritt voraus

Max Schwartzapfel

Max Schwartzapfel, CMO, Schwartzapfel Anwälte

Halten Sie Ausschau nach Trends und spannenden Inhalten, die von Ihrer Zielgruppe häufig genutzt werden, und verwenden Sie diese für Ihre Nachrichten und Ihren Blog.

Hier finden Sie die besten Schlüsselwörter für SEO-Inhalte und bleiben auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten, die Ihre Basis interessieren.  

Wenn Sie immer auf dem neuesten Stand sind, können Sie sicherstellen, dass Sie bei der Suche nach Informationen über die neuesten Trends ganz vorne mit dabei sind.

Automatisieren Sie Ihre SEO-Bemühungen

Shaun Connell

Shaun Connell, Gründerin, Institut für Schreibtipps

In den letzten Jahren hat die Automatisierung in allen Bereichen des Geschäftslebens stark zugenommen, um das Leben eines Geschäftsinhabers zu erleichtern. Dies ist nun auch bei SEO zu beobachten, da wir Zugang zu Technologien erhalten, die digitale Marketingstrategien automatisieren können. 

Auf diese Weise können sich Unternehmen auf die kreativen Aspekte des digitalen Marketings konzentrieren, da Sie Dinge wie die Suche nach beliebten Schlüsselwörtern automatisieren können.

Es gibt auch Tools, die Ihnen helfen können, Ihre Erwähnungen, Backlinks und Ihren DA zu verfolgen und alles an einem Ort zu halten. Auch diese Art der Automatisierung ist hilfreich für die Suchmaschinenoptimierung und wird in den nächsten Jahren immer häufiger genutzt werden.

Tauschen Sie Backlinks mit Qualitätsblogs

Michael Grün

Michael Grün, Mitbegründer, Winona

Dabei ist mein Unternehmen sehr wählerisch, wen wir für einen Linktausch ansprechen. Dabei mache ich es der Person auf der anderen Seite immer so einfach wie möglich, um unsere Chancen auf eine Veröffentlichung zu erhöhen.

Ich stöbere zum Beispiel in ihrem Blog und finde einen Satz, der sich gut für einen Backlink zu einem unserer Artikel eignet. Von dort aus teile ich ihnen dann mit, auf welchen ihrer Blogartikel ich in unserem Inhalt verlinken möchte. Der Aufbau von Backlinks schafft eine Kettenreaktion des Engagements für Websites.

Erstellen Sie Crowdsourced Content für Traffic und Backlinks

Alli Hill

Alli Hill, Gründer und Direktor, Flämisch Freelance

Mit Crowdsourced Content (bei dem Sie Zitate und Ideen von anderen sammeln und in den Inhalt einbinden) erhalten Sie ein fertiges Publikum, das Ihre Inhalte einfach deshalb teilt, weil Sie sie darin aufgenommen haben. Auf diese Weise können Sie Ihre Inhalte mit sehr geringem Aufwand für mehr Menschen zugänglich machen.

Darüber hinaus bietet es Ihnen ein hohes Backlink-Potenzial. Die Personen, die Sie in Ihre Inhalte einbeziehen, können diese auf ihren eigenen Medienseiten veröffentlichen oder in ihren eigenen Inhalten darauf verlinken, was Ihnen hilft, kostenlosen Traffic zu generieren und Ihre Domain-Autorität zu erhöhen.

All dies kann ein Segen für die Suchmaschinenoptimierung sein und Ihnen mehr organische Sichtbarkeit in der Suche verschaffen.

Schreiben Sie für Menschen, nicht für SEO-Tools

Dejan Kvrgic

Dejan Kvrgic, Gründerin, ProContent Dienstleistungen

SEO-Spezialisten verstricken sich oft in Zahlen, Diagrammen und Schlüsselwort-Schwierigkeitsmarkern. Aber das ist nicht alles, was die Suchmaschinenoptimierung ausmacht. Sie sollten sich vor Augen halten, dass Sie für ein menschliches Publikum schreiben und Ihr Hauptziel darin bestehen sollte, dessen Bedürfnisse zu erfüllen und nicht die eines SEO-Tools. 

Die Recherche nach Schlüsselwörtern ist wichtig, aber die Verbindung zu Ihrem Publikum und die Vermittlung Ihrer Botschaft in einer leicht lesbaren Form sollte Ihre oberste Priorität sein. Blogbeiträge und Rezensionen, die zwar alle SEO-Kriterien erfüllen, aber nicht leicht zu lesen sind, mindern nur Ihre Glaubwürdigkeit. Denken Sie daran: Wenn Sie für Menschen schreiben, kommen Sie Ihrem Zielpublikum näher als jedes SEO-Tool, das es gibt.

Konzentrieren Sie sich auf den Aufbau hochwertiger Links und nutzerorientierter Inhalte

Sunny Kumar

Sunny Kumar, Gründerin, DieWPX

Einer der besten SEO-Tipps zur Steigerung der Besucherzahlen auf Ihrer Website ist der Aufbau von Links von seriösen und maßgeblichen Websites. 

Das jüngste "SpamBrain"-Update von Google hat es für Websites mit minderwertigen oder spammigen Links schwieriger gemacht, in den SERPs gut zu ranken. Um eine Abstrafung durch dieses Update zu vermeiden, ist es wichtig, Ihre Linkbuilding-Strategie sorgfältig zu planen und sich darauf zu konzentrieren, hochwertige Backlinks von seriösen und relevanten Websites zu erhalten.

Versetzen Sie sich in die Lage eines Suchenden

Jamie Irwin

Jamie Irwin, Direktor, Straight Up Search

Meine Antwort? Entspricht der Suchabsicht!

Es ist kein Geheimnis, dass Google möchte, dass wir alle unseren Nutzern möglichst relevante Inhalte bieten - und das bedeutet, dass wir verstehen müssen, wonach Ihre Nutzer tatsächlich suchen, wenn sie ihre Anfrage in die Suchmaschine eingeben. An dieser Stelle kommt der Abgleich mit der Suchabsicht ins Spiel.

Wie kann man also die Suchabsicht erfüllen? Nun, es beginnt mit Forschung! Sie müssen genau wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, und ein Verständnis für deren typische Suchanfragen entwickeln - ob es sich nun um Informationsfragen, Produktvergleiche oder Kaufanleitungen handelt. Sobald Sie diese Informationen kennen, können Sie mit der Erstellung von Inhalten beginnen, die direkt auf diese Suchanfragen zugeschnitten sind, anstatt zu versuchen, zu erraten, welche Schlüsselwörter die Besucher organisch weiterbringen.

Achten Sie bei der Erstellung von Inhalten (oder der Aktualisierung bestehender Inhalte) darauf, dass Sie Wörter und Ausdrücke verwenden, die Ihre Zielleser verwenden würden, wenn sie nach etwas suchen, das mit Ihrem Thema zusammenhängt.

Denken Sie daran: Inhalt ist immer noch König

Matt Davies

Matt DaviesFreiberuflicher SEO, Schleuder-Suche

Ein SEO-Tipp zur Steigerung des Besucheraufkommens im Jahr 2023 besteht darin, sich auf die Erstellung hochwertiger, origineller Inhalte zu konzentrieren, die für Ihr Zielpublikum wertvoll und informativ sind. Dies wird nicht nur dazu beitragen, das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Website zu verbessern, sondern auch dazu, Besucher anzuziehen und zu halten. 

Durch die regelmäßige Veröffentlichung frischer, ansprechender Inhalte können Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website erhöhen und mehr organischen Verkehr von Suchmaschinen anziehen. Das Bewerben Ihrer Inhalte in sozialen Medien und auf anderen Online-Plattformen kann dazu beitragen, noch mehr Besucher auf Ihre Website zu bringen.

Ein Mobile-First-Ansatz

Investieren Sie Energie in die mobile Version Ihrer Inhalte. Google verwendet das mobile Format für die Indizierung und das Ranking, daher müssen Sie sich auf die Benutzerfreundlichkeit konzentrieren. Suchmaschinen werden eine Website mit schlechter UX nicht richtig indizieren. 

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen. Wenn die sozialen Metadaten auf Ihrer mobilen Website nicht enthalten sind oder Bilder auf einem Telefon nicht richtig geladen werden, können diese Dinge Ihrer Suchmaschinenoptimierung schaden. 

Brian Munce, Geschäftsführerin, Gestalt Brand Lab

Brian Munce

Aktualisieren Sie Ihre Service- und Standortseiten

Marshall Weber

Marshall Weber, CMO, Stor-Es

Eine der besten Maßnahmen zur Steigerung der Besucherzahlen und Konversionen auf einer Website ist die Aktualisierung der Inhalte auf den Service- und Standortseiten.

Wenn Sie den Verkehr auf diese Seiten lenken, erzielen Sie die höchsten Konversionsraten im Vergleich zur Homepage oder anderen Seiten der Website.

Ich schlage vor, den Inhalt ein- bis zweimal pro Jahr zu aktualisieren, damit er in Google weiterhin ganz oben rangiert und Ihre Besucherzahlen und Konversionen auf der Website optimiert werden.

Google Web Stories - Die neue Verkehrsdimension

Lukasz Zelezny

Lukasz Zelezny, SEO-Experte und Berater, SEOwind.io & SEO.London

Eine relativ neue und interessante Entwicklung ist die Verwendung von Web Stories. Wenn Ihre Website WordPress verwendet, kostet Sie das nicht mehr als ein paar Augenblicke Ihrer Zeit. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Google Web Stories-Plugin zu installieren und Ihre ersten Stories zu erstellen, die mit ein wenig Glück zusätzlichen Traffic generieren können. Webstories und der daraus resultierende Traffic sind oft schwer vorherzusagen, daher sollten Sie sich nicht entmutigen lassen, wenn Sie nach den ersten Versuchen nur wenig Traffic erhalten.

Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass Sie den Traffic von Web Stories in der Google Search Console > Discover lesen können.

Erstellen datengestützter Infografiken 

Burak Özdemir

Burak Özdemir, Gründerin, Online Alarmkur

Im Jahr 2023 werden visuelle Darstellungen zur Erklärung wichtiger Konzepte notwendiger denn je sein. Die Menschen lernen zunehmend visuell und ziehen es vor, Informationen schnell zu erfassen und zu verstehen. 

Aus diesem Grund haben sich Infografiken in den letzten Jahren zu einer der effektivsten Methoden zur Steigerung des Website-Traffics entwickelt. Die Erstellung gut gestalteter Infografiken mit interessanten Daten kann Ihrer Website helfen, Backlinks von anderen Websites zu erhalten und so die Vertrauenswürdigkeit und Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchmaschinen-Rankings zu erhöhen.

Tools zur Ermittlung wertvoller Inhalte verwenden

Gresham Harkless Jr.

Gresham Harkless Jr.,

Medienberater,

Blau 16 Medien

So einfach es auch klingen mag, denken Sie an Ihre Kunden und die Fragen, die sie stellen, um potenzielle Inhalte und Themen zu finden, zu denen Sie Inhalte schreiben oder erstellen können. 

Nehmen Sie diese Fragen und verwenden Sie Tools wie die Themenexplosion oder die Google-Autovervollständigung, um zu ermitteln, welche Inhalte für die Erstellung wertvoll sein könnten.

Veröffentlichen Sie mehr verlinkungswürdige Inhalte

James De Roche

James De RocheGeschäftsführender Gesellschafter, Leitkomet

Die Inflation treibt die Kosten weiter in die Höhe. Das bedeutet, dass das Erreichen von Backlinks teurer wird, egal, wie Sie es angehen. Anstatt Links zu jagen, sollten Sie Inhalte erstellen, die die Leute gerne in ihren Beiträgen zitieren.

Statistik-Round-ups eignen sich hierfür hervorragend, aber auch jeder andere Beitrag, der eine komplexe Idee, ein Konzept oder einen Trend behandelt, ist gut geeignet. Sie wollen etwas, auf das ein Journalist oder Autor in seinem Beitrag verweisen kann und das einen Mehrwert bietet.

Meistens gibt es zu diesen Begriffen nicht viel Suchverkehr. Das ist in Ordnung. Sie werden viele organische Backlinks erhalten, die Sie nutzen können, um das Ranking auf anderen Seiten mit der richtigen internen Verlinkung zu verbessern.

Verwenden Sie Video-Marketing

Damar W

Damar W., Verfasser von SEO-Inhalten, Erläutert

Wenn Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit sind, mehr Traffic von Suchmaschinen zu erhalten, dann ist das Hinzufügen von Videos zu Ihrem Content Marketing eine der besten Möglichkeiten.

Der Hauptgrund dafür ist, dass die Menschen sich gerne Videos ansehen. Sie sind leicht verdaulich und vermitteln Informationen auf eine Weise, die ein Text nicht bieten kann. Außerdem sehen sich Menschen, die sich für Ihr Thema interessieren, wahrscheinlich eher Videos dazu an, als dass sie Artikel oder Blogbeiträge zu diesem Thema lesen (es sei denn, sie sind bereits mit dem Thema vertraut).

Videos sind heute eine der wirkungsvollsten Formen von Inhalten im Internet, und wir können sie hervorragend nutzen, um Besucher anzulocken, die nach Informationen über Ihr Unternehmen oder Produkt suchen. Das Wichtigste dabei ist, dass Sie sicherstellen müssen, dass Ihre Videos hochwertig und relevant sind - werfen Sie nicht einfach irgendein altes Video hoch, nur weil es mehr Aufrufe erhält!

Videos machen es den Besuchern auch leichter, sich auf Ihre Website einzulassen, da sie nicht erst einen Text lesen oder einer Diashow folgen müssen.